Fehlerfrei: Detlef Schröder vom RV „von Bismarck“ Exter gewann auf „Aragon“ ein A**-Springen. - © Yvonne Gottschlich
Fehlerfrei: Detlef Schröder vom RV „von Bismarck“ Exter gewann auf „Aragon“ ein A**-Springen. | © Yvonne Gottschlich
NW Plus Logo Spenge

Birthe Bitter und ihr Hattrick im L-Springen

Die kleine Tour beim RFV „Graf Haeseler“ Spenge-Wallenbrück lockt bei besten Bedingungen viele Aktive zurück auf den Turnierplatz. Dort gibt es auch einen "Sister-Act" zu sehen.

Yvonne Gottschlich

Spenge. „Es sind alle spürbar froh und dankbar, dass es endlich wieder Turniere gibt“, stellte Melanie Hentschel, Geschäftsführerin des gastgebenden RFV „Graf Haeseler“ Spenge-Wallenbrück, zufrieden fest. „Wir haben die kleine Tour bewusst geschlossen und damit nur für die Amateure ausgeschrieben“, erklärte sie nach dem gelungenen Turnier-Wochenende. Binnen weniger Minuten seien die Startplätze in der Dressur vergeben gewesen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema