NW News

Jetzt installieren

In der Seniorenresidenz Lenzinghausen gab es mehrere positive Fälle, obwohl mehrere Bewohner geimpft waren. - © Symbolfoto Pixabay
In der Seniorenresidenz Lenzinghausen gab es mehrere positive Fälle, obwohl mehrere Bewohner geimpft waren. | © Symbolfoto Pixabay

NW Plus Logo Spenge Corona-Ausbruch in Seniorenheim: Weitere Bewohner sterben

Derzeit gibt es nach Auskunft der Betreiber keine Infektion in der Lenzinghausener Einrichtung. Die Topdesopfer litten wohl an "multiplen Vorerkrankungen".

Andreas Sundermeier

Spenge. Mit Datum von Samstag, 5. Juni, meldete die Seniorenresidenz Lenzinghausen jetzt zwei Todesfälle von Menschen, die positiv auf das Corona-Virus getestet worden waren: Eine 85-jährige und eine 92-jährige Frau waren dort gestorben. „Beide hatten multiple Vorerkrankungen", teilte der Sprecher der Medicare-Seniorenresidenzen, Bernhard Rössler, auf NW-Nachfrage mit. Nur ein Test steht noch aus Derzeit seien zudem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bewohnerinner und Bewohner getestet worden. Laut Rösser hätten alle Tests negative Ergebnisse gezeigt...

Jetzt weiterlesen?

nur für kurze Zeit

50 % Sommer-Sale

99 € 49 € / Jahr
  • im Jahresabo richtig sparen
  • alle Artikel frei

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema