NW News

Jetzt installieren

Luftaufnahme: Der Fahrradfahrer befindet sich hier im "toten Winkel" neben dem Fahrzeug. - © Feuerwehr Spenge
Luftaufnahme: Der Fahrradfahrer befindet sich hier im "toten Winkel" neben dem Fahrzeug. | © Feuerwehr Spenge

NW Plus Logo Spenge Feuerwehrautos bringen Licht in den "Toten Winkel"

Neun Großfahrzeuge der Feuerwehr wurden mit Abbiege-Assistenzsystemen ausgestattet. Vor allem Unfälle mit Radfahrern und Fußgängern sollen hiermit verhindert werden.

Spenge. Ende Mai wurden neun Fahrzeuge der Feuerwehr Spenge mit neuen Sicherheitssystemen ausgestattet. Ein zehntes Fahrzeug, das sich zurzeit im Bau befindet, wird direkt beim Aufbauhersteller mit der neuen Technik bestückt. Das teilte Spenges Feuerwehrchef Thomas Reschke jetzt mit. Durch die Abbiege-Assistenzsysteme ist es dem Fahrer des Einsatzfahrzeugs möglich, zum Beispiel Fahrradfahrer und Fußgänger, die sich im sogenannten toten Winkel des Fahrzeuges befinden, zu erkennen und dadurch schwere Unfälle zu vermeiden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema