NW News

Jetzt installieren

Ein Auto versinkt in den Wassermassen. - © Charlotte Mahncke
Ein Auto versinkt in den Wassermassen. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Kreis Herford 400 Einsätze im Kreisgebiet nach Unwetter: "Es ist noch nicht vorbei"

So ein Unwetter hat es im Kreis Herford schon lange nicht mehr gegeben: Keller sind unter Wasser, Straßen verschwinden unter den Massen. Einen Tag nach den Regenfällen gehen die Einsätze weiter.

Florian Weyand
Andreas Sundermeier

Lena Kley

Kreis Herford. Es sind Szenen wie aus einem Katastrophenfilm: Überschwemmte Unterführungen, Gärten komplett unter Wasser und Verkehrsinseln, die aus kleinen Flüssen hervorragen. Das gestrige Unwetter hat im Kreis Herford für einen erheblichen Schaden gesorgt, den man jetzt noch gar nicht abschätzen kann. Seit Samstagabend gab es 400 Einsätze, bei denen insgesamt etwa 500 Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Hilfsorganisationen beteiligt waren, wie die Feuerwehrleitstelle am Sonntagvormittag mitteilt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema