0
Auch normale Fußballtrainings sind wegen der Corona-Beschränkungen derzeit nicht möglich. - © Mareike Patock
Auch normale Fußballtrainings sind wegen der Corona-Beschränkungen derzeit nicht möglich. | © Mareike Patock

Enger/Spenge Wie die Pandemie den Kinder- und Jugendsport umgekrempelt hat

Sportvereine haben durch die strikten Corona-Regeln ihr Kämpfen. Ein normales Training ist kaum möglich. Wie es die Vereine trotzdem schaffen, ihre jungen Sportler fit zu halten.

Eric Pielsticker
13.05.2021 | Stand 12.05.2021, 17:06 Uhr

Enger/Spenge. Das Vereinsleben wird zurzeit gehörig auf die Probe gestellt. Das merkt auch der Amateursport. Mehr als ein Jahr fast ohne normales Training liegt hinter den Vereinen. Die NW hat mit Vertretern von verschiedenen Engeraner und Spenger Vereinen gesprochen, welche Auswirkungen die Pandemie auf den Kinder- und Jugendsport hat - und wie sie ihre jungen Sportler in dieser Ausnahmezeit trotzdem fit halten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG