0
Mehr Impfdosen für Riskikogruppen erreichen den Kreis. - © Symbolfoto/Pixabay
Mehr Impfdosen für Riskikogruppen erreichen den Kreis. | © Symbolfoto/Pixabay

Kreis Herford Inzidenz zieht weiter an: Größeres Impfkontingent und neue Test-Verordnung

Die magische Inzidenz-Grenze von 200 rückt wieder in den Fokus. 88 Neuinfektionen schlagen sich in der Inzidenz nieder. Die Lage am Donnerstagmorgen.

Ingo Müntz
22.04.2021 | Stand 22.04.2021, 15:03 Uhr

Kreis Herford. Die Inzidenz zieht weiter an. Die ausgewerteten Daten des Kreises zeigen, dass die 7-Tages-Inzidenz um 14,4 Punkte auf 156,8 steigt. Zudem zeigt das Dashboard des Landeszentrum Gesundheit NRW 88 neue positive Tests. Immerhin erscheint nach den 3 Toten der vergangenen Tage kein weiterer Trauerfall auf der Anzeige. So sollte es bleiben.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren