0
- © p
| © p

Kreis Herford Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Kreis Herford

Noch ist unklar, ob die Todesfälle in Senioreneinrichtungen vorkamen. Hier die Lage für Mittwoch.

Ingo Müntz
20.01.2021 | Stand 20.01.2021, 16:33 Uhr

Kreis Herford. Am Nachmittag wird der Kreis weitere Informationen geben. Jetzt ist bekannt geworden, dass vier Menschen im Kreis im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben sind. Das gibt das Dashboard des Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) an. Noch ist nicht bekannt, um welche Personen es sich handelt. Gleichzeitig teilt das LZG mit, dass 63 positive Corona-Teste vom Kreis gemeldet wurden. Damit steigt der 7-Tages-Inzidenzwert des Kreises um 1,2 Punkte auf 116,1. Durchschnittlich bewegt sich der Inzidenzwert in den vergangenen Tage knapp über der 100er-Marke. Die Übersicht in der folgenden Grafik:

Empfohlene Artikel