0
Tanja Kliewe-Meyer ist die Inhaberin des Labels "Like a bird". Die Frau aus Spenge betreibt das Unternehmen im Löhner Golfclub und steht für nachhaltige Mode. - © Susanne Barth
Tanja Kliewe-Meyer ist die Inhaberin des Labels "Like a bird". Die Frau aus Spenge betreibt das Unternehmen im Löhner Golfclub und steht für nachhaltige Mode. | © Susanne Barth

Löhne/Spenge Eine Modeunternehmerin meistert die Krise - mit Nebenjobs

Corona bremst das Löhner Label ab und gibt gleichzeitig Aufschwung. Ihre Leidenschaft für nachhaltige Mode will Inhaberin Tanja Kliewe-Meyer aber nicht aufgeben. Zur Überbrückung geht sie jobben.

Susanne Barth
25.10.2020 | Stand 28.10.2020, 17:36 Uhr

Löhne/Spenge. Die Gastronomie und die Reisebranche hat die Corona-Pandemie wohl am härtesten getroffen. Doch auch die Modebranche ist von COVID-19 nicht verschont geblieben. Die Geschäfte waren eine Zeit lang komplett geschlossen und dürfen heute nur mit Maske betreten werden. Gilt eine Stadt als Risikogebiet, muss die Mund-Nasen-Bedeckung auch in der Fußgängerzone aufgesetzt werden. All das lockt die Einkaufsfreudigen nicht gerade in die Innenstädte. Für das Löhner Modelabel "Like a bird" ist Corona Fluch und Segen gleichermaßen. Im Jahr der Pandemie feiert die Inhaberin Tanja Kliewe-Meyer das zehnjährige Bestehen: "Corona hat uns ausgebremst, aber auch beschleunigt."

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group