NW News

Jetzt installieren

0
Obenauf: Bjarne Schulz (Mitte) steuerte sechs Tore zum 31:20-Erfolg des TuS Spenge bei Handball Hannover Burgwedel bei. - © Eva-Lotte Heine
Obenauf: Bjarne Schulz (Mitte) steuerte sechs Tore zum 31:20-Erfolg des TuS Spenge bei Handball Hannover Burgwedel bei. | © Eva-Lotte Heine

Spenge TuS Spenge feiert Kantersieg in Hannover

Der heimische Handball-Drittligist setzt sich bei Handball Hannover-Burgwedel mit 31:20 durch. Trainer Heiko Holtmann lobt die Abwehrleistung, sieht im Angriff aber noch Steigerungspotenzial.

Thomas Vogelsang
10.10.2020 | Stand 10.10.2020, 21:15 Uhr

Spenge. Das darf man getrost einen gelungenen Saisonstart nennen. Handball-Drittligist TuS Spenge hat eine Woche nach dem Auftaktsieg gegen Volmetal auch das erste Auswärtsspiel der neuen Serie gewonnen und dabei ein Ausrufezeichen gesetzt. Bei Handball Hannover-Burgwedel setzte sich das Team von Trainer Heiko Holtmann klar und deutlich mit 31:20 (14:9) durch.

Mehr zum Thema