0
Die Initiative aus Hücker-Aschen möchte neue Bürgerbusstrecken in Hücker-Aschen und Lenzinghausen initiieren. Friedhelm und Evelyn Stallmann (v. l.), Birgit König, Adelheid und Heinrich-Hermann Döpke sowie Jobst Fischer-Riepe machen sich stark dafür. - © Karin Wessler
Die Initiative aus Hücker-Aschen möchte neue Bürgerbusstrecken in Hücker-Aschen und Lenzinghausen initiieren. Friedhelm und Evelyn Stallmann (v. l.), Birgit König, Adelheid und Heinrich-Hermann Döpke sowie Jobst Fischer-Riepe machen sich stark dafür. | © Karin Wessler
Spenge

Bürgerbus soll auch in Hücker-Aschen und Lenzinghausen fahren

Rührige Initiative setzt sich für die Einrichtung neuer Linien für zwei Stadtteile ein und hat bereits breite Unterstützung erfahren. Kooperation mit dem Spenger Bürgerbusverein. Rückmeldung durch die Bürger erwünscht.

Karin Wessler
09.10.2020 | Stand 08.10.2020, 15:16 Uhr

Spenge/Hücker-Aschen. Eine Idee nimmt nun Gestalt an: Eine rührige Truppe aktiver Bürger in Hücker-Aschen möchte eine Bürgerbuslinie für ihren Ortsteil und für Lenzinghausen installieren. "Wir hoffen, dass sie Ende 2021 an den Start gehen kann", sagen sie. Dabei arbeitet die Gruppe eng mit dem Spenger Bürgerbusverein zusammen, der seit bereits 20 Jahren mit dem Kleinbus Menschen aus den Ortsteilen Bardüttingdorf und Wallenbrück ins Zentrum holt. Die neue Bürgerbuslinie sei ihnen "eine Herzensangelegenheit".

Mehr zum Thema