0
Neuntklässlerin Maria Leone zeigt ihren Busbegleiter-Ausweis. - © Mareike Patock
Neuntklässlerin Maria Leone zeigt ihren Busbegleiter-Ausweis. | © Mareike Patock

Spenge Konflikte im Bus: Spenger Gesamtschüler schreiten ein

Elf Neuntklässler haben sich zu ehrenamtlichen Busbegleitern ausbilden lassen. Gestern haben sie ihre Zertifikate erhalten. Was ihre Aufgaben sind und warum sie sich engagieren.

Mareike Patock
23.01.2020 | Stand 24.01.2020, 11:12 Uhr

Spenge. Gesamtschülerin Maria Leone steht mit einer Gruppe von Neuntklässlern am ZOB vor der Spenger Regenbogen-Gesamtschule und wartet auf den Bus. Sie und ihre Mitschüler sind allerdings keine normalen Fahrgäste - die Jugendlichen sind Busbegleiter. Morgens auf dem Weg zur Schule und nachmittags nach Schulschluss sind sie an Bord, um bei einem Streit im Bus zu schlichten oder hilfsbedürftige Schüler zu unterstützen.

realisiert durch evolver group