0
Viele Menschen finden im Wald Ruhe und Erholung, können hier Kraft für den oft stressigen Alltag schöpfen. - © Susanne Lahr
Viele Menschen finden im Wald Ruhe und Erholung, können hier Kraft für den oft stressigen Alltag schöpfen. | © Susanne Lahr

Spenge Baden im Wald: Trend ist jetzt auch in Spenge angekommen

Die Heilkraft der Bäume, die Ruhe und Kraft spenden - Katharina Hinze hat den Wald als Sehnsuchtsort für sich entdeckt

Karin Wessler
19.11.2019 | Stand 19.11.2019, 09:51 Uhr

Spenge. Der Aufenthalt im Wald tut gut, diese Erfahrung machen viele Spaziergänger. Er ist ein Ort der Freude und Inspiration. Und der Wald hat Heilkraft. "Es ist genetisch in uns verankert, dass wir uns in der Natur wohl fühlen", weiß Katharina Hinze aus Spenge. "Bei einer Entfremdung leidet unsere Gesundheit." Die Heilpraktikerin hat das Waldbaden für sich entdeckt. "Dabei kann man alle Sinne öffnen und ganz bewusst sehen, fühlen, hören, riechen und auch schmecken". Man werde langsamer im Wald. "Es entschleunigt. Man nimmt sich Zeit und will nicht möglichst schnell ein Ziel erreichen. Man wird einfach viel ruhiger - das ist die reine Meditation." Und sie kann immer mehr Menschen für das Waldbaden begeistern.

realisiert durch evolver group