0
Dezimalzahlen: Lehrer Rüdiger Borgstädt zeigt an einem der neuen Touch-Displays, wie alltagsnah Mathematikunterricht sein kann. - © Alexandra Wilke
Dezimalzahlen: Lehrer Rüdiger Borgstädt zeigt an einem der neuen Touch-Displays, wie alltagsnah Mathematikunterricht sein kann. | © Alexandra Wilke

Spenge Mathe lernen im Supermarkt: Gesamtschule Spenge ganz lebensnah

Schule öffnet Klassen- und Fachräume für interessierte Kinder und Eltern. Den Umgang mit Zahlen vermittelt sie an ganz praktischen Beispielen. Moderne Touch-Displays fürs digitale Lernen

Alexandra Wilke Alexandra Wilke
17.11.2019 | Stand 17.11.2019, 18:11 Uhr

Spenge. Welche weiterführende Schule könnte wohl die Richtige sein? Dieser nicht unbedingt einfachen Frage müssen sich Kinder und Eltern mit dem Ende der vierten Klasse stellen. Um sie in ihrem Entscheidungsprozess zu unterstützen, öffnen weiterführende Schulen regelmäßig die Türen zu Klassen- und Fachräumen und laden ein zum Hospitieren, zum Mitmachen und Entdecken. So auch die Gesamtschule Spenge. Schulleitung, Kollegium und Schülerinnen und Schüler präsentierten gemeinsam die Vielfalt des Lebens und Lernens unter dem Regenbogen.

realisiert durch evolver group