0
Autofrei: Der Blücherplatz soll nach Entscheidung des Spenger Hauptausschusses neu gestaltet und schön gemacht werden. Da hat Autoverkehr dann keinen Platz mehr. - © Andreas Sundermeier
Autofrei: Der Blücherplatz soll nach Entscheidung des Spenger Hauptausschusses neu gestaltet und schön gemacht werden. Da hat Autoverkehr dann keinen Platz mehr. | © Andreas Sundermeier

Spenge Hauptausschuss Spenge stimmt für den Umbau des Blücherplatzes

1,8 Millionen Euro: Lars Hartwig (CDU) sieht Kalkulationsfehler bei den Architekten. Bisher sind Kosten in Höhe von 350.000 Euro angefallen

Andreas Sundermeier
27.09.2019 | Stand 27.09.2019, 18:49 Uhr

Spenge. Lars Hartwig gibt zu bedenken: "Wenn wir das jetzt beschließen, ist die Entscheidung in Beton gegossen". Bildreich trifft er damit genau das Vorhaben des Spenger Hauptausschusses: Den Blücherplatz nicht nur zu sanieren, sondern auch - sicherlich unter Zuhilfenahme von Beton - so richtig schön zu machen. Mit neun zu sechs Simmen bei drei Enthaltungen hat die Spenger Politik jetzt genau das beschlossen.

realisiert durch evolver group