0
Spenges Trainer Heiko Holtmann weiß auf jede Antwort eine Frage. - © Noah Wedel
Spenges Trainer Heiko Holtmann weiß auf jede Antwort eine Frage. | © Noah Wedel

Spenge Im Interview: Trainer des TuS Spenge weiß auf jede Antwort eine Frage

Handballtrainer des TuS Spenge, Heiko Holtmann, stellt sich zu einem ungewöhnlichen Interview.

Dirk Kröger
13.08.2019 | Stand 13.08.2019, 17:20 Uhr

Spenge. Mit den Spielen der ersten DHB-Pokalrunde beginnt für den Handball-Drittligisten TuS Spenge am Wochenende, 17. und 18. August, die Saison 2019/20. Vor den ersten Pflichtspielen stellte sich Spenges Trainer Heiko Holtmann (50) zu einem eher ungewöhnlichen Interview. Der beruflich als Abwassermeister bei der Stadt Spenge tätige Coach bekam Antworten aus dem privaten wie sportlichen Bereich serviert, zu denen er die Fragen formulieren sollte – diese Aufgabe fiel Holtmann leicht. Hier also die Antworten – und danach die Fragen. Mein Vater Kurt. HEIKO HOLTMANN: Wer hat Sie zum Handball gebracht? Meine Frau Beate. HOLTMANN: Wer ist Ihr größter Rückhalt? Mein Sohn Philipp. HOLTMANN: Auf wen sind Sie besonders stolz? Horst Brinkmann. HOLTMANN: Wer ist unverzichtbar für den Verein? Sebastian Reinsch. HOLTMANN: Wer war das größte Juwel, das Sie entdeckt haben? TSG A-H Bielefeld. HOLTMANN: Wer wird nächstes Jahr aus der Oberliga aufsteigen? Das Gruppen-Endspiel am Sonntag. HOLTMANN: Was wäre im DHB-Pokal am Wochenende für Spenge eine totale Überraschung? Siebenmeterwerfen. HOLTMANN: Bei welchem Wurf ist die psychische Belastung am größten? Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga. HOLTMANN: Was haben Sie als Trainer noch nicht geschafft? Wir haben keine verletzten Spieler. HOLTMANN: Was würden Sie gern auch nur einmal vor einem DHB-Pokalspiel sagen? Der siebte Feldspieler. HOLTMANN: Was zeichnet Top-Mannschaften aus? Tennis. HOLTMANN: Welchen Sport würden Sie gern mal wieder betreiben? Synchronschwimmen. HOLTMANN: Nennen Sie eine Sportart, die Ihrer Meinung nach stark unterschätzt wird. Tagesschau. HOLTMANN: Was gucken Sie fast jeden Tag im Fernsehen? Netflix. HOLTMANN: Welche neue Medien nutzen Sie gar nicht?

realisiert durch evolver group