0
Laden zum Sponsorenschwimmen ein: Andreas Schimke (l.) vom Lions Club Enger-Spenge und Heiko Burghardt von der DLRG. - © Mareike Patock
Laden zum Sponsorenschwimmen ein: Andreas Schimke (l.) vom Lions Club Enger-Spenge und Heiko Burghardt von der DLRG. | © Mareike Patock

Spenge Typisierungsaktion im Werburger Waldbad gegen Blutkrebs

Vier Vereine veranstalten am Samstag eine Typisierungsaktion und ein Sponsorenschwimmen im Spenger Waldbad zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.

Mareike Patock
06.07.2019 | Stand 06.07.2019, 14:00 Uhr

Spenge. Menschen, die an Blutkrebs erkrankt sind, haben mitunter nur noch eine Chance auf Heilung: eine Stammzellspende. In der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) sind mittlerweile 9,2 Millionen Menschen weltweit - davon 6,1 Millionen in Deutschland - registriert, die als potenzielle Spender in Frage kommen. Um weitere mögliche Spender zu gewinnen und Gelder für die DKMS einzuwerben, haben sich jetzt vier Vereine aus Spenge zusammengetan. An diesem Samstag, 6. Juli, von 12 bis 18 Uhr veranstalten die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, der heimische Lions Club, die Kaufmannschaft Spenge und der Leo Club ein Sponsorenschwimmen zugunsten der DKMS im Werburger Waldbad an der Bussche-Münch-Straße.

realisiert durch evolver group