0
In Stein gemeißelt: Der Kurs Steinbildhauerei war bei den Werburger Kreativtagen stets ausgebucht – auch im letzten Jahr. Nun fällt er wie alle anderen Angebote erst einmal aus. - © Eric Pielsticker
In Stein gemeißelt: Der Kurs Steinbildhauerei war bei den Werburger Kreativtagen stets ausgebucht – auch im letzten Jahr. Nun fällt er wie alle anderen Angebote erst einmal aus. | © Eric Pielsticker

Spenge Keine Kreativtage an der Spenger Werburg

VHS streicht Sommerakademie: Zu wenig Anmeldungen für die meisten Kurse. Bildungsträger orientiertsich an gesellschaftlichem Bedarf und setzt Prioritäten. Stadt Spenge will den Dialog suchen

Martina Chudzicki
05.04.2019 | Stand 04.04.2019, 16:15 Uhr

Spenge. In diesem Jahr wird es an der Werburg in Spenge keine Kreativtage geben. Zehn Jahre lang wurde im malerischen Ambiente der Werburg Sommer für Sommer gewerkelt und gehämmert, gewebt, geflochten, geschnitzt oder gemalt. Jetzt hat die Volkshochschule im Kreis Herford die weit über die Spenger Stadtgrenzen hinaus bekannte „Sommerakademie" aus dem diesjährigen Programm genommen. Der Grund: zu wenige Anmeldungen in vielen der angebotenen Kurse, so die zuständige Fachbereichsleiterin Ulrike Koebke.

realisiert durch evolver group