Seltener Anblick: Da wechselt mit Hilfe zweier Autokrane eine Hütte den Standort von den Rassegeflügelzüchtern zum Sportverein. - © Hermann Diekmann
Seltener Anblick: Da wechselt mit Hilfe zweier Autokrane eine Hütte den Standort von den Rassegeflügelzüchtern zum Sportverein. | © Hermann Diekmann

Spenge Kommt eine Hütte geflogen . . .

An langer Leine: Vereinsheim des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Hücker-Aschen wird vom Standort nördlich der Turnhalle auf einen Betonsockel direkt am Fußballfeld gehievt

10.10.2018 | Stand 10.10.2018, 15:39 Uhr

„Guck mal, was da schwebt!" Die Jugendmannschaft des TuS Hücker-Aschen unterbrach ihr Training, um eine spektakuläre Aktion am Hücker-Aschener Sportplatz zu verfolgen. Die Vereinshütte des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Hücker-Aschen wurde mit Hilfe von Hücker-Aschens Kranfirma „Meyer Krandienst" vom Standort nördlich der Turnhalle auf einen Betonsockel direkt am Fußballfeld gehievt. Das teilt Hermann Diekmann vom TuS Hücker-Aschen mit. „Der RGZV benötigt dieses Gebäude nicht mehr und hat es im besten dörflichen Miteinander dem TuS überlassen. Nach einem längeren Planungszeitraum mit Bauantrag und Genehmigung, bearbeitet von Wilhelm Ebeler, dem Abteilungsleiter der Fußball-Altherren, wurde wurde die Aktion nach den Sommerferien durchgeführt." Am neuen Standort soll das Gebäude für Betreuer und Trainerstab, sowie für die Eltern der Jugendmannschaften unmittelbar am Platz eine wettergeschützte Aufenthalts- und Unterstellmöglichkeit bieten, erläutert Thorsten Sickmann, der Vorsitzende des TuS Hücker-Aschen. Neue Unterkunft winterfest machen Diekmann: „Seit dem Umzug wird an jedem Samstag an der Hütte gearbeitet. Neben dem Vorsitzenden Thorsten Sickmann und seinem Stellvertreter Heinrich-Hermann Beckhoff sind vorwiegend die Aktiven der Altherren-Fußballmannschaft im vorbildlichen freiwilligen Einsatz. Es gilt, die neue Unterkunft vor dem Winter wetterfest und nutzbar zu machen." Dabei wird gesägt, gehämmert und gestrichen. Inzwischen ist die Innendämmung vollendet, ein neuer Fußboden verlegt und die Elektrik funktioniert. Bei den nächsten Arbeitseinsätzen werden die Innendecke gestrichen und die Fenstereinfassungen gebeizt.

realisiert durch evolver group