0
Kinder feiern den neuen Anbau: Im Garten der Kita Sonnenland entstand ein Anbau für zwei neue Gruppen. Der neue obligatorische Garten liegt auf ehemaligen Grund der Stadt Spenge. - © Andreas Sundermeier
Kinder feiern den neuen Anbau: Im Garten der Kita Sonnenland entstand ein Anbau für zwei neue Gruppen. Der neue obligatorische Garten liegt auf ehemaligen Grund der Stadt Spenge. | © Andreas Sundermeier

Spenge Kita Sonnenland hat bald Platz für 100 Kinder

Richtfest: Neuer Anbau bietet Platz für zwei Ü3-Grüppen

Andreas Sundermeier
13.06.2017 | Stand 13.06.2017, 16:36 Uhr

Spenge. Die Rede des Zimmermanns war kurz: „Das Dach ist gerichtet." Dann machte er einen bunten Zweig am Dachfirst fest und 100 Kinder und viele Eltern und Erzieherinnen und Erzieher klatschten. Sie alle feierten am Dienstag an der Kita Sonnenland an der Daubitzer Straße in Spenge Richtfest. Im 240 Quadratmeter großen Anbau, konventionell gemauert und mit Satteldach, sollen ab 8. August zwei Gruppen mit insgesamt 40 Ü-3-Kindern Platz finden.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG