0
Besonderer Unterricht: Maya, Mika, Eunike, Karlotta und Lisann (vorne, v. l.) halten einen Atemtrainer in der Hand, mit dem sie spielerisch das richtige Ausatmen üben können. Schulleiter Peter Bosky, Lions-Präsident Uwe Kauscher und seine beiden Lions-Freunde Gerhard Berkemeier und Volker Niestrat haben sich zuvor den „Klasse 2000"-Unterricht von Gesundheitstrainerin Heidrun Bellon (hinten, v. l.) angeschaut. - © Mareike Patock
Besonderer Unterricht: Maya, Mika, Eunike, Karlotta und Lisann (vorne, v. l.) halten einen Atemtrainer in der Hand, mit dem sie spielerisch das richtige Ausatmen üben können. Schulleiter Peter Bosky, Lions-Präsident Uwe Kauscher und seine beiden Lions-Freunde Gerhard Berkemeier und Volker Niestrat haben sich zuvor den „Klasse 2000"-Unterricht von Gesundheitstrainerin Heidrun Bellon (hinten, v. l.) angeschaut. | © Mareike Patock

Spenge Lions fördern Gesundheitsprojekt an der Grundschule Spenge-Land

„Klasse 2000“ soll bei den Schülern das Bewusstsein für den eigenen Körper stärken

Mareike Patock
10.03.2017 | Stand 10.03.2017, 17:34 Uhr

Spenge-Lenzinghausen. Kurz vor neun an der Grundschule Spenge-Land in Lenzinghausen: Eigentlich hätten die Schüler der Klasse 1b jetzt gerade Mathe-Unterricht. An diesem Freitagmorgen aber ist alles ein bisschen anders: Heute geht es nicht um Zahlen, sondern um Lunge und Bronchien, um die Luftröhre, um Sauerstoff und um richtige Atemtechniken.

realisiert durch evolver group