0
Bunte Mischung: Reinhard Lammering (v.l.), Helga Boekstiegel und Wilfried Niederjohann animieren zum Mitsingen alter Lieder und Schlager wie Dans Op de Deel. Den historisch informativen Teil des Abends im Schloss Mühlenburg haben sie bereits abgeschlossen. Jetzt wird gesungen, getanzt und gelacht. - © Alexandra Wilke
Bunte Mischung: Reinhard Lammering (v.l.), Helga Boekstiegel und Wilfried Niederjohann animieren zum Mitsingen alter Lieder und Schlager wie Dans Op de Deel. Den historisch informativen Teil des Abends im Schloss Mühlenburg haben sie bereits abgeschlossen. Jetzt wird gesungen, getanzt und gelacht. | © Alexandra Wilke

Spenge Kulturabend in der Spenger Mühlenburg

Spenger Geschichte mit Humor vermittelt

Alexandra Wilke
10.10.2016 | Stand 09.10.2016, 18:20 Uhr
Kenntnisreich: Organisator Reinhard Lammering spricht als Generalleutnant Heinrich V. von Ledebur über Spenge als Burgenstadt. - © Alexandra Wilke
Kenntnisreich: Organisator Reinhard Lammering spricht als Generalleutnant Heinrich V. von Ledebur über Spenge als Burgenstadt. | © Alexandra Wilke

Spenge. "Mein Vater hat seine Wurzeln hier in Spenge. Es ist ihm ein großes Anliegen, sein Wissen über die kulturhistorische Geschichte der Stadt weiterzugeben", erklärte Maik Lammering. Dafür schlüpfte sein Vater, Reinhard Lammering, am Freitagabend in die Rolle des Generalleutnants Heinrich V. von Ledebur und trat im barocken Kostüm auf die Bühne.

realisiert durch evolver group