0
Ein Text, der nachwirkt: Der Literat Michael Helm liest aus "Der Prozess" und beleuchtet die Hintergründe der Entstehungsgeschichte des Romans. - © Britta Bohnenkamp-Schmidt
Ein Text, der nachwirkt: Der Literat Michael Helm liest aus "Der Prozess" und beleuchtet die Hintergründe der Entstehungsgeschichte des Romans. | © Britta Bohnenkamp-Schmidt

Spenge Michael Helm liest Kafka und begeistert 70 Zuhörer

Lesung: Michael Helm präsentiert vor mehr als 70 Zuhörern Auszüge aus "Der Prozess". Kafka ist zurzeit abiturrelevant und speziell "Der Prozess" Lektüre in den Deutsch-Leistungskursen

Britta Bohnenkamp-Schmidt
01.10.2015 | Stand 01.10.2015, 11:58 Uhr

Spenge. Die Lesereihe "Zwischen den Zeilen" mit Rezitator Michael Helm ist in Spenge längst kein Geheimtipp mehr. Seit Jahren begeistert der Literaturfreund und Literaturkenner, der lange in Enger lebte und mittlerweile ins Ruhrgebiet zurückgekehrt ist, sein Publikum mit der Präsentation ausgewählter Bücher und Autoren. Die jüngste Lesung, in der das Werk "Der Prozess" von Franz Kafka im Mittelpunkt stand, brach jedoch alle bisherigen Zuhörerrekorde.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren