Der fast handtellergroße Schmetterling nach dem Schlupf in seiner ganzen Größe und Pracht – der Aufwand hat sich wahrlich gelohnt. - © Meiko Haselhorst
Der fast handtellergroße Schmetterling nach dem Schlupf in seiner ganzen Größe und Pracht – der Aufwand hat sich wahrlich gelohnt. | © Meiko Haselhorst

NW Plus Logo Rödinghausen Wunderschöner Schmetterling geboren: Doch zuvor ist viel Aufwand nötig

Lianne und Gerhard Dornhöfer betrieben großen Aufwand, um ein paar Schwalbenschwanz-Raupen in ihrem Garten durchzubringen. Nach neun Monaten ist jetzt ein Exemplar des wunderschönen Falters geschlüpft.

Meiko Haselhorst

Rödinghausen. „Wir haben auch mal eine Spitzmaus von Hand aufgezogen“, sagt Lianne Dornhöfer und muss ein bisschen über sich selbst lachen. „Willi“ habe das winzige Tier geheißen – und etwas später ein recht unrühmliches Ende unter einem Autoreifen gefunden. „Glauben wir jedenfalls“, sagt die 76-Jährige. Aber das ist eine andere Geschichte. In der aktuellen geht’s um einen wunderschönen Schmetterling – der wohl kaum das Licht der Welt erblickt hätte, wenn sich Lianne und Gerhard Dornhöfer nicht große Mühe gegeben hätten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!