Im Herbst verwandelt sich das Wiehengebirge in Rödinghausen in eine bunte Blätterwelt. - © Angelina Kuhlmann
Im Herbst verwandelt sich das Wiehengebirge in Rödinghausen in eine bunte Blätterwelt. | © Angelina Kuhlmann

NW Plus Logo Rödinghausen Weniger Übernachtungen: Wie steht’s um den Tourismus in Rödinghausen?

Die SPD hat im Saarland die Wahl gewonnen. Tourismus spielte im Wahlkampf eine wichtige Rolle. In Rödinghausen ging die Zahl der Übernachtungen zuletzt zurück.

Niklas Krämer

Rödinghausen. „Wer einmal zu uns kommt, kommt immer wieder. Oder bleibt sogar. Kein Wunder, dass sich der Tourismus zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor unseres Landes entwickelt hat.“ So heißt es im Wahlprogramm der SPD im Saarland. Dort haben die Sozialdemokraten gerade einen deutlichen Wahlsieg feiern können. Rödinghausen wird als Luftkurort und wegen seiner Lage am Südhang des Wiehengebirges von Gästen aufgesucht. Was macht den Tourismus am Wiehen aus? Und was muss gemacht werden, um weiter als touristisches Ziel zu gelten?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!