0
Rödinghausens Bürgermeister Siegfried Lux. Foto: Gerald Dunkel - © Gerald Dunkel
Rödinghausens Bürgermeister Siegfried Lux. Foto: Gerald Dunkel | © Gerald Dunkel

Rödinghausen Wie Rödinghausen auf ukrainische Schutzsuchende vorbereitet ist

Die Gemeinde sucht weitere Unterkünfte und Übersetzer. 30.000 Euro stehen in einem Nothilfefonds für Geflüchtete bereit.

07.03.2022 | Stand 09.03.2022, 14:03 Uhr

Rödinghausen. Noch ist nicht klar, wann die ersten Schutzsuchenden aus der Ukraine in Rödinghausen eintreffen. Klar ist aber allen Beteiligten, dass Menschen aus dem Kriegsgebiet ans Wiehengebirge kommen werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!