Der Schwarze Weg führt von der Kilver- zur Bruchstraße. Anwohner bemängeln, dass sich Verkehrsteilnehmer nicht an Tempo 30 halten. - © Niklas Krämer
Der Schwarze Weg führt von der Kilver- zur Bruchstraße. Anwohner bemängeln, dass sich Verkehrsteilnehmer nicht an Tempo 30 halten. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Rödinghausen

"Problemkind": Gemeinde will auf dieser Straße kontrollieren

Zu viele Autos und zu schnell: Anwohner fordern deshalb Bremsschwellen auf dem Schwarzen Weg in Rödinghausen. Ihre Beschwerde stößt auf Verständnis.

Niklas Krämer

Rödinghausen. Der Schwarze Weg in Bruchmühlen dient für viele als Schleichweg, um die Bahnübergänge zu umfahren. Der Verkehr nehme immer mehr zu, beklagen Karl-Heinz Arens und weitere Anwohner. Das Problem: Viele Verkehrsteilnehmer würden sich auf der Gemeindestraße nicht an Tempo 30 halten. Die Anwohner fordern deshalb, dass auf dem Schwarzen Weg zwischen ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG