Alte Matratzen, ein Kinderwagen: An den Altglascontainern am Sportplatz Bruchmühlen wird immer wieder Müll entsorgt. - © Niklas Krämer
Alte Matratzen, ein Kinderwagen: An den Altglascontainern am Sportplatz Bruchmühlen wird immer wieder Müll entsorgt. | © Niklas Krämer
NW Plus Logo Rödinghausen

Wieder Müll am Sportplatz: Würde eine Schranke helfen?

Umweltsünder laden wieder „Wilden Müll“ am Sportplatz Bruchmühlen ab. Die Gemeinde spielt mehrere Szenarien durch, um das Problem zu lösen. Nun werden die Kontrollen verstärkt.

Niklas Krämer

Rödinghausen. Matratzen, Holz, einen alten Kinderwagen - an den Altglas-Containern am Sportplatz in Bruchmühlen an der Kilverstraße wird immer wieder sogenannter Wilder Müll abgeladen. In der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober hatten Unbekannte erneut zugeschlagen und an den Altglas-Boxen Sperrmüll entsorgt. "Dort wird grundsätzlich Müll entsorgt", hatte Dirk Kleineweber (FDP) in der jüngsten Ratssitzung moniert. Wie will die Gemeinde auf das Müll-Problem reagieren? "Wir werden uns Unterstützung holen", hatte Bürgermeister Siegfried Lux angekündigt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG