Im Dickicht: Freyja Diebrok schildert Revierleiter Roman Jirousch und Waldbesitzer Börries Oeynhausen-Leffers, wie sie - mit Blick auf Natur und Wirtschaft - mit diesem Stück Jungwald verfahren würde, - © Meiko Haselhorst
Im Dickicht: Freyja Diebrok schildert Revierleiter Roman Jirousch und Waldbesitzer Börries Oeynhausen-Leffers, wie sie - mit Blick auf Natur und Wirtschaft - mit diesem Stück Jungwald verfahren würde, | © Meiko Haselhorst

NW Plus Logo Rödinghausen Streitgespräch über Baumfällungen - am Ende steht ein Experiment

Am Stadion des TuS Bruchmühlen in Ostkilver werden in Kürze zahlreiche Bäume gefällt. Vor Ort tauschen sich Waldbesitzer Börries Oeynhausen-Leffers und sein Revierleiter mit Freyja Diebrok vom Nabu aus - am Ende steht ein überraschender Vorschlag.

Meiko Haselhorst

Rödinghausen. Die schlechte Nachricht zuerst, jedenfalls für Baumfreunde: In einem Waldstück in Ostkilver - diesmal direkt neben dem Stadion des TuS Bruchmühlen - sollen mal wieder Bäume gefällt werden, und zwar nicht wenige. "Buchenschleimfluss" lautet die Diagnose des Revierleiters. Und die obligatorische "Verkehrssicherungspflicht" wird auch wieder bemüht. Nun die gute Nachricht: Waldbesitzer Börries Oeynhausen-Leffers hat mit Freyja Diebrok vom Nabu eine Naturschützerin und Forstwissenschaftlerin eingeladen, um sich auch ihre Sicht der Dinge anzuhören. Und nach einem sehr offenen Austausch aller Beteiligten macht er am Ende einen unerwarteten Vorschlag.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!