Dirk Kleineweber (FDP, v.l.), Karin Menke, Bernd Sacher (beide SPD), Andre Poerting, Andrea Haack (beide Grüne), Thomas Heisel (CDU), Daniel Scholz (Gemeinde Rödinghausen) und Bürgermeister Siegfried Lux schauen sich den neuen Grünabfallsammelplatz an. - © Gemeinde Rödinghausen
Dirk Kleineweber (FDP, v.l.), Karin Menke, Bernd Sacher (beide SPD), Andre Poerting, Andrea Haack (beide Grüne), Thomas Heisel (CDU), Daniel Scholz (Gemeinde Rödinghausen) und Bürgermeister Siegfried Lux schauen sich den neuen Grünabfallsammelplatz an. | © Gemeinde Rödinghausen

NW Plus Logo Rödinghausen Grünabfallsammelplatz ist startklar

Rödinghausen ermöglicht die Annahmestelle im Gewerbegebiet Ostkilver – der Probebetrieb startet am Mittwoch, 29. September.

Rödinghausen. Gras, Laub, Strauch- und Gehölzschnitt können Rödinghauserinnen und Rödinghauser ab sofort ganz bequem und ohne weite Fahrstrecke im Gewerbegebiet Ostkilver abgeben. Am Mittwoch, 29. September, startet der Betrieb des Grünabfallsammelplatzes am Daimlerring. Jeden Mittwoch und Freitag kann dort von 15 bis 18 Uhr das angeliefert und eigenhändig in Container geworfen werden, was im eigenen Garten so an Grünschnitt anfällt. Samstags ist der Grünabfallsammelplatz von 9 bis 15 Uhr geöffnet...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!