NW News

Jetzt installieren

Im Prozess rund um das Drogenlabor Börninghausen soll nun ein Schrift-Sachverständiger hinzugezogen werden. - © Joern Spreen-Ledebur
Im Prozess rund um das Drogenlabor Börninghausen soll nun ein Schrift-Sachverständiger hinzugezogen werden. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Pr. Oldendorf/Bielefeld/Rödinghausen Drogenlabor-Prozess: Richterin überrascht von Fülle an Beweisanträgen

Der Prozess am Landgericht Bielefeld zieht sich in die Länge. Jetzt soll auch ein Zeuge aus Griechenland gehört werden.

Anke Schneider

Pr. Oldendorf-Börninghausen/Bielefeld/Rödinghausen. Eigentlich sollte der Prozess gegen die mutmaßlichen Drogenköche in Pr. Oldendorf schon längst beendet sein. Die Anwälte der beiden Angeklagten stellten nun am 12. Verhandlungstag neun neue Beweisanträge. Den beiden 31- und 39-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, in der Zeit vom 1. Februar bis zum 28. April 2019 in einer Lagerhalle in Börninghausen ein professionelles Drogenlabor betrieben haben. Sie sollen aus verschiedenen Grundstoffen Amphetaminöl hergestellt haben, das zum Weiterverkauf bestimmt war...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!