0
Schwimmen ist jetzt doch ohne negativen Test möglich. - © Gemeinde Rödinghausen/Thomas Klüter
Schwimmen ist jetzt doch ohne negativen Test möglich. | © Gemeinde Rödinghausen/Thomas Klüter

Rödinghausen Schwimmen im Freibad Rödinghausen geht jetzt doch ohne Schnelltest

Rödinghausen öffnet das Freibad am Sonntag, 6. Juni. Es gelten einige Hygiene-Auflagen, ein negatives Testergebnis entfällt jetzt aber. Die Freibadbesucher müssen sich anmelden.

02.06.2021 | Stand 02.06.2021, 10:10 Uhr

Rödinghausen. Am Sonntag, 6. Juni, startet die Badesaison am Wiehen. Anders, als zunächst angekündigt, ist kein negativer Corona-Test für den Zutritt zum Freibad nötig. „Da der Kreis Herford jetzt einen Inzidenzwert von unter 35 hat, gelten für uns seit Mitte der Woche weitere Lockerungen, sodass der Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder ein negatives Testergebnis nicht vorgelegt werden muss“, sagt Bürgermeister Siegfried Lux. Weiterhin werden im Freibad alle Vorgaben bezüglich Hygiene und Abstand eingehalten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!