0
Gelbe Tonne oder Gelber Sack: Diese Entscheidung steht in Rödinghausen an. - © Thoering
Gelbe Tonne oder Gelber Sack: Diese Entscheidung steht in Rödinghausen an. | © Thoering

Rödinghausen 2022 könnte die Gelbe Tonne den Sack ablösen

Die Kommunalpolitiker entscheiden über die Einführung einer Gelben Tonne statt des Sackes. Was die Verwaltung dazu sagt.

Niklas Krämer
05.02.2021 | Stand 04.02.2021, 20:13 Uhr

Rödinghausen. Wer in Rödinghausen Verpackungen aus Kunststoff entsorgt, der nutzt dafür den Gelben Sack. Doch der Gelbe Sack - anfällig für Risse sowie Wind und Sturm - könnte bald ausgedient haben. Der Wunsch nach der "Gelben Tonne" kam am Wiehen in der Vergangenheit immer wieder auf. Nun gibt es die Möglichkeit, das System der Leichtverpackungen umzustellen: Nur noch bis zum Ende des Jahres läuft die aktuelle Abstimmungsvereinbarung. Der nächstmögliche Zeitpunkt für die Umstellung von Sack auf Tonne ist somit der 1. Januar 2022. Und auch die Gemeinde selbst empfiehlt, die Einführung einer Gelben Tonne.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG