Beschmierte Flächen am Busbahnhof in Rödinghausen - © Gregor Winkler
Beschmierte Flächen am Busbahnhof in Rödinghausen | © Gregor Winkler

NW Plus Logo Rödinghausen Schmierereien am Busbahnhof ärgern die Gemeinde Rödinghausen

Unbekannte Täter haben großflächig Graffiti und obszöne Bilder am Busbahnhof hinterlassen.

Björn Kenter

Rödinghausen. Erst im Juli dieses Jahres wurde der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) am neuen "Bildungscampus Nord" an der Stertwelle in Rödinghausen offiziell eingeweiht. Rund 1,7 Millionen Euro kosteten der Ausbau, bzw. die Neugestaltung des Busbahnhofs, der von Schülern der Gesamtschule, der neu erbauten Grundschule und der angrenzenden Kindertagesstätte genutzt wird. Jetzt haben bislang unbekannte Täter offenbar in der Nacht von Montag auf Dienstag den Bahnhof mit zahlreichen Schmierereien und obszönen Bildern großflächig verunstaltet, sehr zum Ärger der Gemeinde Rödinghausen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group