0
Vorfreude und viel Arbeit: Geschäftsführer Alexander Müller (l.), Bürgermeister und Vereinsvorstand Ernst-Wilhelm Vortmeyer sowie Pressesprecher Max Moldehn fiebern schon jetzt dem Pokalduell zwischen dem SV Rödinghausen und dem FC Bayern München entgegen, das am 30. oder 31. Oktober stattfinden wird. ⋌Fotos (2): Jan Ahlers  - © Jan Ahlers
Vorfreude und viel Arbeit: Geschäftsführer Alexander Müller (l.), Bürgermeister und Vereinsvorstand Ernst-Wilhelm Vortmeyer sowie Pressesprecher Max Moldehn fiebern schon jetzt dem Pokalduell zwischen dem SV Rödinghausen und dem FC Bayern München entgegen, das am 30. oder 31. Oktober stattfinden wird. ⋌Fotos (2): Jan Ahlers  | © Jan Ahlers

Rödinghausen Vorfreude: Rödinghausen sucht Stadion für das Bayern-Spiel

Jan Ahlers
28.08.2018 | Stand 28.08.2018, 12:41 Uhr

Rödinghausen. Kurz nach 18 Uhr wurde am Sonntagabend die Welt in einer ostwestfälischen 10.000-Seelen-Gemeinde auf den Kopf gestellt. Denn Losfee Gina Lückenkemper bescherte dem Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen in der zweiten Runde des DFB-Pokals den „absoluten Jackpot", wie es Geschäftsführer Alexander Müller bezeichnet: Rekordmeister FC Bayern München ist Ende Oktober zu Gast beim SVR.

realisiert durch evolver group