Stoßen symbolisch schon mal an: Vorsitzender Walter Holthaus (v.l.), Mitorganisator Tim Rahe, 2. Vorsitzender Torben Leinung und Gerd Elbers vom Förderverein Spradow 2000. - © GERALD DUNKEL
Stoßen symbolisch schon mal an: Vorsitzender Walter Holthaus (v.l.), Mitorganisator Tim Rahe, 2. Vorsitzender Torben Leinung und Gerd Elbers vom Förderverein Spradow 2000. | © GERALD DUNKEL

Bünde Bierfest am Samstag in Spradow

Zwölf verschiedene Biersorten im Angebot: Um 16.34 Uhr startet der Förderverein Spradow 2000 am Samstag, 18. August, auf dem Dorfplatz mit seiner Veranstaltung

Gerald Dunkel

Bünde. Der Förderverein Spradow 2000 hat seit seiner Gründung vor rund 18 Jahren im Spradower Dorfleben allerhand auf die Beine gestellt. Neben Radtouren, Städte- und Kulturreisen oder auch in jedem Frühjahr die Müllsammelaktionen stehen Partys im Terminkalender. Und feiern lässt es sich in Spradow hervorragend, wie Tausende Gäste in den vergangenen Jahren allein bei der alle drei Jahre stattfinden Strandfete oder auch dem Country- und Westernabend auf dem Dorfplatz feststellen konnten. Jetzt gibt?s was Neues. Am kommenden Samstag, 18. August, will man sich auf dem Spradower Dorfplatz dem Biergenuss hingeben. Zwölf verschiedene Biersorten - fünf Zapf- und sieben Flaschenbiere aus dem In- und Ausland - stehen dabei im Mittelpunkt des Angebots. Darüber hinaus bietet Spradow 2000 natürlich auch nichtalkoholische Getränke und weitere Getränkesorten an. "Neben zwei tschechischen Bieren gibt es auch ein Craft-Bier hier aus Bünde und auch eine Spezialität der Brauerei Strate. Außerdem noch weitere Biere aus Deutschland und Belgien", sagt Torben Leinung, 2. Vorsitzender von Spradow 2000 und eng in die Organisation eingebunden. Einerseits lägen Bierfeste im Trend, aber auf die Idee gekommen sei man nach einer Reise durch Tschechien, wo es in fast jedem Ort derlei Feierlichkeiten gebe. Und dass in Spradow bei Party-Planungen nicht viele Worte gemacht werden, sondern gehandelt wird, ist an der Uhrzeit zu merken, zu der das Bierfest am kommenden Samstag beginnen soll: 16.34 Uhr. "Ich habe die Uhrzeit bei der Planung einfach so aus Spaß in den Raum geworfen", sagt Tim Rahe aus dem Organisatorenteam. "Dabei ist es dann geblieben." Für die kleinen Gäste wird eine Hüpfburg aufgebaut sein und für die musikalische Begleitung des Bierfests steht DJ Michael am elektronischen Plattenteller. Der Eintritt zu dem Fest ist frei. Torben Leinung weist aber noch auf ein besonderes Gewinnspiel hin: "Wer unsere Bierfestplakate findet, sich davor fotografiert und dieses Bild auf unsere Facebookseite von Spradow 2000 stellt, kann Wertmarken und mehr für das Bierfest gewinnen." Als erster Preis winkt ein Bierpräsentkorb der Detmolder Brauerei sowie 20 Wertmarken. Der zweite Preis sind zehn und der dritte fünf Wertmarken.

realisiert durch evolver group