0
Cellou Diallo beim Training in Rödinghausen. - © Archivfoto: Noah Wedel
Cellou Diallo beim Training in Rödinghausen. | © Archivfoto: Noah Wedel

Rödinghausen Flüchtling nach Probetraining beim BVB II zurück in Rödinghausen

Ex-Spieler des SVR wohnt wieder in Rödinghausen. Haydar Özdemir möchte ihn bis Ende des Monats an einen neuen Verein vermitteln

Meiko Haselhorst
12.08.2016 | Stand 12.08.2016, 16:10 Uhr

Rödinghausen. Cellou Diallo ist nach mehrwöchigem Aufenthalt in Dortmund wieder zurück in Rödinghausen. Der Transfer hat sich fürs Erste zerschlagen, Fußball spielt er zurzeit gar nicht. Sein Entdecker, Ex-Trainer, Freund und Berater Haydar Özdemir aus Steinheim (Kreis Höxter) ist soeben aus seinem Türkei-Urlaub zurück und möchte jetzt noch mal alles versuchen, Diallo bis Ende des Monats bei einem möglichst hochklassigen Club unterzubringen.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!