0
Autobrand Löhne - © Herford
Autobrand Löhne | © Herford

Zwei Autos nach Unfall in Brand geraten - Verkehrsunfall auf der Ellerbuscher Straße

16.09.2020 | Stand 16.09.2020, 11:30 Uhr

Löhne (ots) - (jd) Heute Morgen, um 5.45 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen mit seinem Seat auf der Ellerbuscher Straße in Fahrtrichtung Oeynhausener Straße. Dabei übersah er offenbar den am Fahrbahnrand geparkten BMW eines Anwohners. Aus bisher nicht geklärten Gründen entzündete sich der Seat nach dem Zusammenstoß. Das Feuer ging auf den BMW über und breitete sich vom Heck bis zur Fahrertür aus. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.-Der Brand musste durch die Feuer Löhne gelöscht werden. Der 20-jährige Unfallverursacher zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu und wurde nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort von der Unfallstelle entlassen.
Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4708004

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group