0

Fahrzeuge beim Autohaus beschädigt- Unbekannte werfen Scheiben ein

30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 12:00 Uhr

Hiddenhausen (ots) - (sls) Zu einer Reihe von Sachbeschädigungen kam es auf einem Gelände eines Autohauses an der Schweichelner Straße in Hiddenhausen. Am Montagabend (27.7.) verließ ein Mitarbeiter gegen 18.00 Uhr den Außenbereich des Autohauses. Zu dem Zeitpunkt befanden sich noch alle Fahrzeuge in einem unbeschädigten Zustand. Im Zeitraum bis Dienstagmorgen wurden durch unbekannte Täter bei diversen Fahrzeugen der Marke Skoda die Heckscheiben eingeschlagen. Bei einem der Fahrzeuge wurde die Bereifung mit Felgen abmontiert und entwendet. Aus einem auf dem Gelände befindlichen Service-Mobil wurde ein Steckschlüssel-Satz mitgenommen. Es besteht der Verdacht, dass der Schlüsselsatz für den Diebstahl der Reifen und Felgen benutzt wurde. Der, durch die Sachbeschädigungen und Diebstahl, entstandene Schaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Wir bitten Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, sich unter der Telefonnummer 05221-8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4666015 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4666015

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group