0

Alkoholisiert mit E-Scooter unterwegs- Keine Versicherung vorhanden

22.05.2020 | Aktualisiert vor 10 Minuten

Bünde (ots) - (sls) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in der Nacht zu Freitag (22.5.) ein E-Scooter Fahrer auf der Wasserbreite in Bünde kontrolliert. Der E-Scooter war den Beamten gegen 00.55 Uhr aufgefallen, da er ohne Beleuchtung unterwegs war. Bei der anschließenden Überprüfung, stellten die Polizeibeamten fest, dass der 38-jährige Scooter-Fahrer aus Bünde erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Am Scooter befand sich zudem auch kein Versicherungskennzeichen, so dass der Verdacht besteht, dass der 38-Jährige keinen gültigen Versicherungsschutz für das Fahrzeug besitzt. Das weitere Führen des E-Scooters ohne gültige Versicherung wurde dem Bünder deutlich untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4603181 OTS: Kreispolizeibehörde Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4603181

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group