0

Überfall auf Supermarkt- Zweiter Täter konnte festgenommen werden

13.02.2020 | Stand 13.02.2020, 11:01 Uhr

Kirchlengern (ots) - (sls) Am Dienstabend (21.1.) wurde ein Supermarkt an der Elsestraße in Kirchlengern überfallen. Die bewaffneten Täter drangen in den Markt ein, wo sich noch drei Kunden und zwei Angestellte aufhielten. Bei der anschließenden Fahndung konnte vor Ort einer der Täter im Nahbereich mit Hilfe des Polizeihubschraubers aufgefunden und festgenommen werden. Ein weiterer Täter
blieb bislang flüchtig. Umfangreiche Ermittlungen und die Auswertung von Spuren führten letztendlich zur Ergreifung des zweiten Täters. Dieser konnte am Flughafen in Hannover festgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 47-jährigen aus Lübbecke, der zusammen mit dem bereits festgenommen 36-jährigen Lübbecker den Markt überfallen hat. Durch einen Richter wurde bereits Haftbefehl
erlassen. In wie weit beide Täter noch für gleich gelagerte Straftaten in Frage kommen, ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4498575

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4519246

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group