0

Brandstiftung an PKW-
Täter verletzt Zeugen

08.11.2019 | Stand 08.11.2019, 10:32 Uhr

Herford (ots) - (sls) Die Kriminalpolizei Herford ermittelt zurzeit in einem Fall der versuchten Brandstiftung und Körperverletzung. Am Mittwoch (06.11.) gegen 01.00 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge eine bislang unbekannte Person, die sich an einem PKW am Westring zu schaffen machte. Er konnte wahrnehmen, dass der Täter einen Gegenstand auf einen Reifen legte und bemerkte anschließend eine Rauchentwicklung am Fahrzeug. Der Zeuge sprach die Person an. Der Täter verletzte daraufhin den Zeugen mit einem Messer am Arm und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Der männliche Täter wird mit 1,80 m groß beschrieben und war bekleidet mit einer
dunklen Kapuzenjacke und grauer Jeans. Die Polizei Herford ist auf der Suche nach Zeugen, die weitere Angaben zur Tat oder auch Täter machen können. Bitte melden sie sich unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4434133

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group