Fahrraddiebstahl -
Abgeschlossene Räder auf dem Pfingstfest gestohlen

12.06.2019 | Stand 12.06.2019, 11:01 Uhr

Löhne (ots) - (kup) Am Sonntag (9.6.), in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 17:00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter zwei Räder an der Lübbecker Straße. Ein Ehepaar aus Bad Oeynhausen war mit seinen beiden Elektrorädern der Marke "Riese und Müller" auf ein Pfingstfest gefahren. Der 57-jährige Mann und seine 49-jährige Frau stellten ihre Räder an einem Geh- und Radweg in der Nähe eines Erdbeerfeldes ab. Sie schlossen beide Räder mit einem schwarzen Schloss an den Hinterrädern ab. Als das Paar am späten Nachmittag zurückkehrte, waren die E-Bikes verschwunden. Es handelt sich zum einen um ein schwarzes Herrenrad, Modell Blue Label Charger black. Das andere Rad ist ein beige-braunes Modell Culture Bosch. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 3.500 Euro. Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizei in Herford unter der Telefonnummer 05221 - 888 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4294957

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group