Raub - Zwei Täter verlangen Geldbörse an Sportplatz

Rödinghausen (ots) - (um) Am Abend des Samstag (09.02.), gegen 21:58 Uhr, schlugen zwei bislang unbekannte Jugendliche einen Mann auf dem Fichtenweg in der Nähe des Sportplatzes nieder. Die beiden dunkelgekleideten etwa 1,80 cm großen Räuber forderten unter massiver Gewaltanwendung die Herausgabe der Geldbörse von dem am Boden liegenden 21-jährigen Opfer. Es gelang den Beiden dabei, aus der Geldbörse eine geringe Menge an Scheingeld zu rauben. Sie flüchteten dann in Richtung Sportplatz, Große Heide. Zeugen halfen dem Mann auf und verständigten anschließend die Polizei. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an. Die Polizei bittet in diesem Fall die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Angaben zu den flüchtigen Räubern, von denen einer eine auffallende helle Mütze bzw. ein Basecap trug, an diesem Samstagabend machen ? Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(um) Uwe Maser
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4190290

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group