Die Übergänge zwischen den Ständen der Aussteller sind fließend. - © Dirk Windmöller
Die Übergänge zwischen den Ständen der Aussteller sind fließend. | © Dirk Windmöller

NW Plus Logo Löhne Küchen für reiche Kunden: Waffenschublade vor allem in den USA ein Verkaufsschlager

Im "IDF34" haben die Aussteller, die sich mit ihrem Angebot an Premium-Kunden orientieren, eine Heimat gefunden. Das Zentrum hat ganzjährig geöffnet.

Dirk Windmöller

Löhne. Bei Messen ist es üblich, dass die Stände der unterschiedlichen Aussteller klar voneinander abgegrenzt sind. Wände oder Absperrbänder markieren das Territorium. Kai Schäffer macht es in seinem Ausstellungszentrum "IDF34" anders. Zwischen den Bereichen der Aussteller gibt es offene und fließende Übergänge. Vor einem Jahr hatte das Zentrum in einer Halle an der Straße In den Fichten eröffnet. Bereits im zweiten Jahr sind - abgesehen von einer Fläche - alle Ausstellungsbereiche vermietet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema