So sah der verkaufsoffene Sonntag all die Jahre zum Oktoberfest aus. Bummeln durch die Geschäfte der oberen Lübbecker Straße entlang einer Autoschau. - © Felix Eisele
So sah der verkaufsoffene Sonntag all die Jahre zum Oktoberfest aus. Bummeln durch die Geschäfte der oberen Lübbecker Straße entlang einer Autoschau. | © Felix Eisele

NW Plus Logo Verkaufsoffener Sonntag Verkaufsoffener Sonntag zum Oktoberfest: Löhner Politiker widersprechen Verdi

Ist das Fest zu klein, um den verkaufsoffenen Sonntag zu rechtfertigen? Im Löhner Rat zeigen sich die Politiker entrüstet über die Meinung der Gewerkschaft.

Judith Gladow

Löhne. Am ersten Oktoberwochenende ist Oktoberfest in Löhne. Und erstmals wieder fast so wie vor Corona. Samt Kirmes, Aischzeit-Konzert und verkaufsoffenem Sonntag. Die Händler in der Innenstadt haben dafür schon einiges vorbereitet. Doch die Gewerkschaft Verdi hat Bedenken angemeldet. Eine Haltung, für die die Politiker im Stadtrat mehrheitlich kein Verständnis aufbringen konnten. Dort stand die Verordnung für die Sonntagsöffnung jetzt auf der Tagesordnung. Sie wurde mehrheitlich – mit zwei Enthaltungen der Fraktion der Linken – beschlossen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema