Tim Hellemann, bei der Bonitas für die Gebäudeverwaltung zuständig, auf der Baustelle für die Pflege-WG. In dieser Woche ist mit dem Hochbau begonnen worden. - © Judith Gladow
Tim Hellemann, bei der Bonitas für die Gebäudeverwaltung zuständig, auf der Baustelle für die Pflege-WG. In dieser Woche ist mit dem Hochbau begonnen worden. | © Judith Gladow

NW Plus Logo Betreute Wohngemeinschaft Hier entsteht in Löhne eine Pflege-WG mit 20 Zimmern

Dort wo mal bei Tegtmeier Spielzeug verkauft wurde, plant Bonitas nun ein "Kleines Heim". Mittlerweile stehen schon die ersten Wände. Im Mai könnten die ersten Bewohner einziehen.

Judith Gladow

Löhne. Mittlerweile ist schon zu erkennen, was da an der Königstraße 29 entsteht. Da, wo einst das Spielwarengeschäft Tegtmeier war, wird der Pflegedienstleister Bonitas demnächst eine betreute Pflege-Wohngemeinschaft, das "Kleine Heim" anbieten. Die Bodenplatte ist gegossen, in dieser Woche hat der Hochbau begonnen. Im hinteren Bereich, wo einmal Gemeinschaftsräume im Erdgeschoss sein werden, sind schon Wände und Türrahmen zu sehen. "Es wird langsam", sagt Bonitas-Gebäudemanager Tim Hellemann.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema