Die Melbergener Zwillingsbrüder sind bereits 2019 wegen zahlreicher Straftaten rechtskräftig verurteilt worden. Ungeklärt sind aber bis heute Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs. - © Susanne Barth
Die Melbergener Zwillingsbrüder sind bereits 2019 wegen zahlreicher Straftaten rechtskräftig verurteilt worden. Ungeklärt sind aber bis heute Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs. | © Susanne Barth

NW Plus Logo Ex-Intensivtäter aus Löhne Weiterer Prozess um gewalttätige Zwillinge: Landgericht hofft auf Besserung

Die Ex-Intensivtäter müssen sich wegen mehrfachem sexuellen Missbrauchs verantworten. Ein Verfahren wird eingestellt, ein Vorwurf steht aber noch im Raum.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen/Löhne. Die beiden jungen Männer auf der Anklagebank haben mittlerweile einige Erfahrung mit der Strafjustiz. Doch dieser Termin vorm Landgericht Bielefeld soll der letzte sein. Und es sieht ganz so aus, als könnte dieser Wunsch Wirklichkeit werden. Allerdings müssen sich die ehemaligen Intensivtäter, die als Melbergener Zwillinge Teile der Öffentlichkeit in Löhne und Bad Oeynhausen in Aufregung versetzten, ihrer eigenen Vergangenheit stellen. Es geht um sexuellen Missbrauch. Die Taten sollen bereits vor vier und sechs Jahren geschehen sein.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema