Die Feuerwehr ist zur Stelle. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Feuerwehr ist zur Stelle. | © Pixabay (Symbolbild)

NW Plus Logo Löhne Feuerwehr rückt zweimal aus: Verpuffung in Keller und Lagerfeuer auf Feld

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Löhne hat am abends noch einiges zu tun.

Elena Ahler

Löhne. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Löhne sind am Freitagabend zunächst in die Ellerbuscher Straße gerufen worden. In einer Heizungsanlage eines Wohnhauses sei es zu einer Verpuffung gekommen, wodurch es eine leichte Rauchentwicklung gegeben habe. Der Rauch sei in Keller und ins Wohnhaus gezogen. "Bei unserem Eintreffen waren die Personen schon draußen", sagt Dirk Rabeneck, stellvertretender Leiter der Feuerwehr, auf NW-Anfrage. Nachdem die Einsatzkräfte den Keller erkundet haben, sei das Gebäude belüftet und ein Schornsteinfegermeister hinzugezogen worden. "Gelöscht werden, musste nichts", sagt Rabeneck. Wahrscheinlich sei ein technischer Defekt an der Heizungsanlage die Ursache für die Verpuffung, so der Feuerwehr-Mann.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema