0
Die Staatsanwaltschaft könnte bald Anklage erheben. - © Sigurd Gringel
Die Staatsanwaltschaft könnte bald Anklage erheben. | © Sigurd Gringel

Kreis Herford kompakt am 9. November Ruckelpisten für Fahrräder, Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Brandstifter

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick am Dienstag.

Ilja Regier
09.11.2021 | Stand 09.11.2021, 15:33 Uhr

Kreis Herford. Für die Verkehrswende müssen Autos in die Schranken gewiesen werden, Fahrräder benötigen dagegen mehr Platz. Den bekommen sie bald auf der vielbefahrenen Mindener Straße in Herford. Zwei Spuren gehen an die Radler, zwei an die Pkw und Lkw - es ist ein Versuch. Dennoch hat die Politik noch viel Arbeit vor sich, das zeigt das Beispiel der Elverdisser Straße. Die Radwege sind so kaputt, dass Radler seit Kurzem sogar aufgefordert werden, besser auf der Straße zu fahren. Macht das Sinn?

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG