0
Mit großen Plakaten kündigt das Modegeschäft H&M die Schließung des Geschäfts an. - © Natalie Gottwald
Mit großen Plakaten kündigt das Modegeschäft H&M die Schließung des Geschäfts an. | © Natalie Gottwald

Kreis Herford kompakt am 17. Oktober Lage am Sonntag: Neu eröffnete Fahrschule und Verein vor dem Ende

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
17.10.2021 | Stand 18.10.2021, 16:41 Uhr

Kreis Herford. Nachdem lange Zeit Stillstand geherrscht hatte, scheint derzeit im Kreis Herford vieles im Umbruch zu sein: Hier löst sich ein Verein auf, da verlässt ein riesiges Geschäft die Innenstadt. Aber es eröffnen auch Betriebe, wie zum Beispiel eine neue Fahrschule in Herford: Dennis Delic war bereits Fahrschullehrer in Löhne und hat immer davon geträumt, sich selbstständig zu machen. "Dann kam Corona, Kurzarbeit und letztendlich die Kündigung im Mai 2020", erzählt Delic unserer NW-Autorin Louisa Rabeneick. Als die erste Corona-Welle vorbei war, wagte er den Schritt, ohne zu wissen, dass schon bald der nächste Lockdown kommen würde. Doch auch diese Zeit überwand er. Wir haben mit ihm über das "Stop-and-Go" während der Pandemie gesprochen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG